Aero-Club Langenselbold

   
 

 Dritter Rundensieg führt zu Kopf-an-Kopf Rennen mit dem Tabellenführer

Nach den heftigen Niederschlägen am Freitag gab es kaum Hoffnung auf gut fliegbares Wetter am Samstag. Zudem war die Vorhersage für den Sonntag noch schlechter. Also bauten die Selbolder Piloten bei ziemlich grauem Himmel Ihre Flugzeuge auf. Gegen Mittag hob sich die Bewölkung dann doch etwas und die 7 Flugzeuge konnten sich auf den Weg zum Start machen.

Rainer Reubelt startet zum Wertungsflug

Bei noch kräftigen Westwinden hieß die Taktik erneut soweit vertretbar gegen den Wind zu fliegen, um danach mit Rückenwind hohe Geschwindigkeiten im 150 minütigen Zeitfenster zu erfliegen. Während das Team Schreyer/Samson an der Luxemburgischen Grenze wendete flog eine andere Gruppe mit Thomas Willenbrink nördlich an Frankfurt vorbei Richtung Bad Neuenahr und wendeten am Rhein nördlich Koblenz.

Die Mannschaft Gehl/Kath wendete in Neunkirchen im Saarland und flog danach bis südlich Nürnberg und erzielte dort Ihre Geschwindigkeit von 106 km/h. Ein weiteres Mal konnten die Langenselbolder Flieger das beste Wetterfenster treffen und erzielten eine Rundengeschwindigkeit von 313 km/h. Während der zweite hessische Verein der SFC Hirzenhain mit 309 km/h noch mithalten konnte, waren alle anderen Vereine mit Geschwindigkeiten bis 270 km/h deutlich abgeschlagen.

So konnten die Piloten aus Langenselbold dem Tabellenführer LSG Bayreuth erneut drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft abringen.

Mit den 20 Punkten aus Runde 16 beträgt der Vorsprung auf den Tabellendritten Ludwigshafen fast uneinholbare 54 Punkte selbst wenn die Kinzigtaler nicht starten könnten.

Der Kampf um den Sieg in der Segelflugbundesliga bleibt spannend bis zum letzten Flugtag am 31. August, denn die Bayreuther verfügen nur noch über ein Polster von 14 Punkten, der bereits in einer Runde verloren sein kann.

Für die Meisterfeier am 25.10.2008 in Gersfeld in der Rhön haben die Selbolder Flieger schon einmal einen Bus bestellt, um möglicherweise die ganz große Überraschung zu feiern.

Segelflugbundesliga 2008

   

Tabelle nach Runde 16

     
           

Platz

Punkte

 

Verein

   

1

248

 

LSG Bayreuth BY

 

2

234

 

AC Langenselbold HE

 

3

180

 

SFG Giulini/Ludwigshafen BW

4

156

 

AC Ansbach BY

 

5

151

 

LSR Aalen BW

 

6

144

 

SFV Mannheim BW

 

7

136

 

FLG Blaubeuren BW

 

8

131

 

FSC Odenwald/Walldürn BW

9

130

 

FLG Dettingen/Teck BW

 

10

130

 

SFC Hirzenhain HE