Aero-Club Langenselbold

   

Streckenfluglehrgang beim AC Langenselbold

 lehrgangsteilnehmer

Am vergangenen Wochenende fand in den Räumen des Aero Clubs der theoretische Teil des diesjährig geplanten Streckenfluglehrgangs am Flugplatz Langenselbold statt. Unter der Leitung des Rekordpiloten und dreifachen Deutschen Meisters Siegfried Samson wurden Themen aus den Bereichen Flugmeteorologie und optimiertes Streckenfliegen behandelt.

Am Samstag referierte Samson über nutzbare Wetterlagen für den Streckenflug, wie man diese erkennt und Sie anhand der Vorhersagen richtig interpretiert. Nachfolgend beschäftigten sich die Teilnehmer wie man den Streckenflug optimiert. Hierzu zählt natürlich die optimale Vorbereitung des Sportgerätes, aber auch die eigene körperlich Fitness, die für lange Streckenflüge nötig ist. Samson zeigte auch gute Trainingsmöglichkeiten auf und wies auf die Bedeutung der sicheren Beherrschung des Flugzeuges hin, nicht zuletzt, um auch am Ende eines Fluges noch eine sichere Außenlandung auf einem Getreideacker durchführen zu können.

lehrgang

Am zweiten Tag des Seminars befasste man sich mit dem gesamten Regelwerk im Leistungssegelflug. Regeln der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug und Voraussetzungen für Leistungsabzeichen und Rekordflüge wurden besprochen. Das Seminar dient der Vorbereitung für einen Streckenfluglehrgang am Flugplatz Langenselbold im April diesen Jahres. Als Trainer bei diesem Lehrgang fungieren Stefan Schreyer, ehemaliges Nationalmannschaftsmitglied und Fluglehrer und Siegfried Samson.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen am Flugplatz Langenselbold.